I’m every woman

Die Geschichte kennt unzählige Männer, die Großes erschaffen haben. Und die Frauen?? Liv Strömquist entlarvt den Mythos des männlichen Genies aus weiblicher Sicht. MEHR ...

Die Dinge meiner Eltern

„Selten hat ein Stück so viel mit dem Leben von uns allen zu tun.“ (Main Post, 9.4.22) Was macht das Leben in all seiner Flüchtigkeit aus und was bleibt nach dem Tod zurück?  MEHR ...

AUF WESSEN KOSTEN VERGNÜGT MAN(N) SICH?

Gäben wir Moby Dick die Möglichkeit seine eigene Sicht auf Melvilles Geschichte zu formulieren, stünden die Sehnsüchte männlicher Seefahrer kaum im Mittelpunkt. MEHR ...

TALKGÄSTE AUS DER VERGANGENHEIT

Die Talkshow „The Past and The Furious” lud Gäste aus Vergangenheit und Gegenwart ein. Debattiert wurden heiße historische Themen der letzten 125 Jahre. MEHR ...

ISAS VERRÜCKTE WELT

Die todesmutige Isa flüchtet aus der Psychatrie. Auf der Flucht berichtet sie uns von ihrer Geschichte. Fantasien und Realitäten begegnen uns. MEHR ...

VON KINDERN UND KRIEGEN

Der junge Wahab fährt ins Krankenhaus ans Sterbebett seiner Mutter. Auf dem Weg dorthin holt ihn die Vergangenheit mit aller Macht heim. MEHR ...

DENKEN IST IHNEN VERHASST

Ein toter Junge während eines vormilitärischen Zeltlagers. Ein Lehrer, der den Glauben verloren und Angst vor seinen Schülern hat. Eine Jugend, die zur Gefahr wird. MEHR ...

WEITERLEBEN NACH UTØYA

Ein Ferienlager in der skandinavischen Idylle gerät zum europäischen Albtraum: Camille de Toledo hat das Massaker des Rassisten Breivik in einem Drama verarbeitet. MEHR ...

DON’T DARE - PREPARE E.V.

Sterben will geübt sein, das darf man/frau nicht dem Zufall überlassen. Der eingetragene Verein "Don't dare - prepare!" bietet dazu Trainingsstunden an. MEHR ...

DIE NACHT DER ENTSCHEIDUNG

"Letzte Nacht" ist ein außergewöhnlicher Kompositionsauftrag der evangelischen Kirchengemeinde St. Anna in Augsburg zum Reformationsjubiläum 2017. MEHR ...

WIE KLINGT SCHIZOPHRENIE?

Der Novelle "Lenz" von Georg Büchner liegt die wahre Geschichte des Schriftstellers Jakob Michael Reinhold Lenz zugrunde, der an Schizophrenie erkrankte. MEHR ...

WEG IN DIE RADIKALISIERUNG

Das Monologstück von Daniel Ratthei wird aus der Perspektive eines jungen Mannes erzählt, der sich dem Islam zuwendet und sich immer mehr radikalisiert. MEHR ...

EIN MEER AN BÜROKRATIE

Das Gemeinschaftsprojekt der acht PLETA-Schauspielakademien bei ihrem Treffen in Amsterdam 2016 stellt die Flüchtlingskrise in Europa in den Fokus. MEHR ...

VON DER STILLE IM LÄRM

Die Praça Roosevelt mitten in São Paulo ist kein eleganter Platz. Hier leben einfache Menschen, die für ihren Lebensunterhalt hart arbeiten müssen. MEHR ...

BRECHT UND DER FREIE WILLE

Drei Menschen in der Wüste. Ein Herrscher, zwei Diener. Als das Wasser knapp wird, kommt es zur Katastrophe. Abhängigkeitsverhältnisse werden hinterfragt. MEHR ...

KONTROLLE UND NEUGIER

Die Inszenierung untersucht alt bekannte Geschlechterbilder vor dem Hintergrund von Macht, Erotik und Gewalt. Béla Bartóks Oper gleicht einem Psychothriller. MEHR ...